Mindestens 21 Thailänder sterben bei einem Großbrand in einem Hotel und Casino in Poipet, Kambodscha

FOTO: Na Tua / Aranyaprathet-Rettung

Poipet, Kambodscha –

Mindestens 21 Thailänder starben und 53 wurden bei einem Großbrand in einem Hotel mit einem darin befindlichen Casino verletzt Poipet.

TPN-Medien stellen fest, dass zum Zeitpunkt der Drucklegung die Gesamtzahl der Toten und Verletzten weiterhin widersprüchliche Berichte hatte.

Das Feuer begann gestern Abend (11. Dezember) um 00:28 Uhr und dauerte mindestens fünf Stunden bis heute in den frühen Morgenstunden (29th) in einem Hotel mit einem großen Casino „Grand Diamond“, das eines der zehn größten Casinos in Poipet ist. Das Gebiet liegt etwa 200 Meter von der thailändischen Grenze entfernt in Aranyaprathet, Sakaeo.

Das Feuer brach im zweiten Stock aus und breitete sich mit großer Rauchentwicklung bis zum dritten Stock aus. Mehr als 15 Feuerwehrfahrzeuge und Krankenwagen aus Aranyaprathet in Thailand wurden zur Hilfe gerufen.

Berichten zufolge saßen mehr als 50 Spieler, darunter auch Thailänder, im Inneren des Hotels und auf dem Dach des Hotels fest. Bei 21 Thais starben, während mehr als 50 Thais verletzt wurden. Viele andere konnten dem Feuer entkommen. Berichten zufolge beschlossen einige Leute, aus dem Gebäude zu springen.

Die Brandursache war am Donnerstagabend, dem 29. Dezember, immer noch nicht endgültig geklärt und von den Behörden festgestellt worden.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und wir werden weitere Details bereitstellen, sobald sie veröffentlicht werden.

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The Pattaya News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.
=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.