Thailändische Flughäfen bereiten sich darauf vor, mehr chinesische Flüge anzunehmen

FOTO: INN-Nachrichten

National -

Drei Flughäfen in Thailand bereiten sich darauf vor, in den ersten drei Monaten des Jahres 20 ab dem 2023. Januar mindestens 11 Flüge aus China pro Tag aufzunehmen, so die thailändische Zivilluftfahrtbehörde (CAAT).

Suttipong Kongpool, Generaldirektor der CAAT, gab gestern, am 7. Januar, bekannt, dass chinesische Fluggesellschaften die Aufnahme von Passagierflügen nach Thailand beantragt und die Genehmigung erhalten haben, in den ersten drei Monaten von 20 Flügen pro Woche bis zu 15 Flüge pro Tag durchzuführen von 2023.

Die drei Flughäfen, die diese Flüge aufnehmen werden, sind der Flughafen Suvarnabhumi, der Flughafen Phuket und der Flughafen Chiang Mai. Jeder Flug wird durchschnittlich 200 Passagiere haben, was insgesamt etwa 4,000 Passagieren pro Tag auf 20 Flügen entspricht.

Die erhöhten Flüge werden am kommenden Mittwoch, dem 11. Januar, in Betrieb genommen, aber die Anzahl der Flüge variiert je nach Monat wie folgt:

  • Im Januar beträgt die maximale Anzahl an Flügen pro Tag 14.
  • Im Februar beträgt die maximale Anzahl an Flügen pro Tag 16, wobei die höchste Anzahl an Flügen am 14. Februar oder am Valentinstag stattfindet.
  • Im März beträgt die maximale Anzahl an Flügen pro Tag 14.

Laut Suttipong gilt diese Richtlinie für die folgenden Fluggesellschaften und Strecken:

  1. 9 Flugzeug (AQ): Bangkok – Guangzhou, Bangkok – Guiyang
  2. Air China (CA): Bangkok – Hangzhou
  3. Ostchina (MU): Bangkok – Kunming, Bangkok – Shanghai
  4. China Southern Airlines (CZ): Bangkok – Guangzhou und Bangkok – Wuhan
  5. Guangxi Beibu Gulf Airlines (GX): Bangkok – Nanning
  6. Hebei Airlines (NS): Bangkok – Hangzhou
  7. Juneyao Airlines (HO): Bangkok – Schanghai, Phuket – Schanghai, Phuket – Nanjing, Chiang Mai – Schanghai
  8. Kunming Airlines (KY): Bangkok – Kunming
  9. Lucky Air (8L): Bangkok – Kunming
  10. Ruili (DR): Chiang Mai – Kunming
  11. Shanghai Airlines (FM): Bangkok – Schanghai
  12. Shenzhen Airlines (ZH): Bangkok – Shenzhen
  13. Sichuan Airlines (3U): Bangkok – Chengdu, Chiang Mai – Chengdu
  14. Spring Airlines (9C): Bangkok – Nanning, Bangkok – Schanghai, Chiang Mai – Guangzhou, Chiang Mai – Schanghai, Phuket – Schanghai
  15. Xiamen Airlines (MF): Bangkok – Tianjin, Bangkok – Xiamen.

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The Pattaya News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

-=-=-=-=-=-=-=-=-===-=-=-=–=–=–=–==-

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/oder in den Kommentaren unten.

 

Tanakorn Panyadee
Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.