Zwei französische Touristen verletzt, nachdem Minivan in Kamala umgekippt ist

Kamala –

Zwei französische Touristen haben sich Verletzungen zugezogen, nachdem ein Kleinbus in Kamala umgekippt war.

Die Polizei von Kamala wurde am Mittwoch (3. März) um 00:29 Uhr über den Unfall informiertth) in der Nähe von Laem Song in Kamala.

Rettungskräfte und der Phuket Express kamen am Tatort an und fanden den umgestürzten Minivan auf der Straße. Der Fahrer Mr. Fun Toamardlee aus Trang wartete unverletzt auf die Behörden am Tatort. Zwei französische Passagiere hatten verschiedene Verletzungen erlitten und wurden in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Mr. Fun sagte gegenüber The Phuket Express, dass das linke Hinterrad explodierte, bevor er die Kontrolle verlor und der Minivan umkippte.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2023 zu unterstützen!

Benötigen Sie eine Kranken- oder Reiseversicherung für Ihre Reise nach Thailand? Wir können helfen!

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.