Fahrer verletzt, 43 Passagiere überleben nach Busunfall in Krabi

Krabi –

Ein Fahrer wurde verletzt und 43 Passagiere überlebten, nachdem ein Bus im Bezirk Klong Tom gegen einen Strommast gekracht war.

Die Krabi Disaster Prevention and Mitigation (DDPM) teilte dem Phuket Express mit, dass am Montag (1st) wurde ihnen mitgeteilt, dass ein Bus in der Petch Kasem Road im Stadtteil South Klong Tom gegen einen Strommast gefahren war.

Zeugen am Tatort sagten aus, dass ein Kleintransporter vor den Bus gefahren sei. Der Busfahrer wich der Kollision aus, bevor er gegen den Strommast prallte.

Der Bus fuhr von Satun nach Phuket. Es waren 42 Passagiere und die Busbesatzung. Der Fahrer wurde mittelschwer, 33 weitere leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Namen der an dem Unfall Beteiligten wurden von der thailändischen Polizei nicht veröffentlicht, und es war unklar, ob sofort rechtliche Schritte eingeleitet würden.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2023 zu unterstützen!

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.