Flughäfen in Thailand planen die Umstellung auf Solarenergie

National -

Die Airports of Thailand (AoT) planen, innerhalb der nächsten vier Jahre an allen Flughäfen auf 100 % Solarpanelnutzung umzustellen, um die steigenden Stromkosten zu bewältigen, sagte AoT-Präsident Kirati Kitmanawat.

Er sagte, die Installation von Solarmodulen an den Seiten der Landebahn und der Wasserspeicherbereiche rund um den Flughafen Suvarnabhumi habe bereits begonnen, sei aber noch nicht in Betrieb.

Suvarnabhumi hat genug Platz, um Solarzellen zu installieren, um Strom für alle Passagiergebäude zu erzeugen. Die anderen fünf Flughäfen von AoT werden innerhalb der nächsten 100 Jahre ebenfalls zu 4 % auf die Nutzung von Solarmodulen umstellen, sagte er.

„Auf dem Dach des Flughafens Suvarnabhumi wurden bereits 5-Megawatt-Solarmodule installiert. Die Installation von Sonnenkollektoren ist eine gute Sache, weil sie hilft, die Klimaanlage zu sparen. Auch viele ausländische Flughäfen haben damit begonnen, weil es ein globaler Trend ist. In der Vergangenheit haben wir 100 Millionen Baht für Stromkosten bezahlt, aber mit den Solarmodulen erwarten wir jetzt, nur 70-80 % dieses Betrags zu zahlen“, sagte Kriti.

Darüber hinaus wird die AoT alle Fahrzeuge auf den Flughäfen auf Elektrofahrzeuge umstellen, da sich laut AoT-Präsident mehr als 80 % der Passagiere, die die Busse der Flughäfen benutzen, über deren Abgase beschwert haben.

The Pattaya News stellt fest, dass AOT internationale Flughafendienste in Thailand verwaltet und betreibt und sechs internationale Flughäfen unter ihrer Verantwortung hat, nämlich den Flughafen Suvarnabhumi, den internationalen Flughafen Don Mueang, den internationalen Flughafen Chiang Mai, den internationalen Flughafen Hat Yai, den internationalen Flughafen Phuket und Mae Fah Luang Chiang Rai Internationaler Flughafen.

Erst gestern fragte ein TPN-Leser in unserer Leser-Feedback-Reihe hier nach Solarenergie in Thailand.
-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Adam Judd
Mr. Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika. Sein Hintergrund liegt im Personal- und Betriebswesen und er schreibt seit einem Jahrzehnt über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit etwa neun Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten bitte per E-Mail [E-Mail geschützt] Über uns: https://thephuketexpress.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thephuketexpress.com/contact-us/