Russischer Tourist ertrinkt am Strand von Patong

Patong –

Ein russischer Tourist ist am Samstag (27. Mai) am Patong Beach ertrunkenth) am frühen Morgen.

Einsatzkräfte teilten dem Phuket Express mit, dass sie heute um 7:30 Uhr von Familienangehörigen des Opfers am Patong Beach über den Vorfall informiert wurden. Sie kamen schnell am Strand an und die Rettungskräfte brauchten etwa 20 Minuten, bis sie den im Meer schwimmenden Ausländer fanden.

Das Opfer wurde an den Strand gezogen und später als Herr Rafaylovich Pavel, 53, ein russischer Staatsbürger, identifiziert. Er wurde noch am Tatort für tot erklärt.

Seine Frau, deren Name nicht genannt wurde, sagte den thailändischen Medien, das Paar sei schwimmen gegangen, bevor ihr Mann ertrank, nachdem er im Wasser in Schwierigkeiten geraten war.

Die russische Botschaft wurde bereits informiert und die Familie kümmert sich um die Bestattungsvorbereitungen.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2023 zu unterstützen!

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.