UPDATE: Kasachischer Verdächtiger bei Erschießung eines russischen Mannes in Phuket zunächst wegen Überschreitung der Aufenthaltsdauer angeklagt

Phuket -

Ein kasachischer Verdächtiger wurde am internationalen Flughafen Phuket festgenommen, nachdem ein russischer Geschäftsmann verletzt worden war, nachdem er in einem Auto in einem beliebten Café in Phuket angeschossen worden war. Der Verdächtige wurde zunächst wegen Überschreitung der zulässigen Aufenthaltsdauer angeklagt.

Unsere bisherigen Geschichten:

Ein Ausländer wurde in einem Auto erschossen, das vor einem Café an der Boat Avenue in Thalang geparkt war.

Ein 44-jähriger Russe wurde durch Schüsse verletzt, als er in einem geparkten Auto vor einem Café in Cherng Talay saß.

Ein ausländischer Verdächtiger wurde am internationalen Flughafen Phuket festgenommen, nachdem ein russischer Geschäftsmann verletzt worden war, nachdem er in einem Auto in Cherng Talay in einem örtlichen Café angeschossen worden war.

Nun zum Update:

Der Kommandeur der Provinzpolizei Phuket, Generalmajor Sermphan Sirikong, sagte dem Phuket Express am Donnerstagnachmittag (8. Juni).th), dass der kasachische Verdächtige sein gesetzliches Visum überschritten hatte, obwohl die zuständigen Strafverfolgungsbeamten die genaue Anzahl der Tage, die er überschritten hatte, nicht nannten. Zum jetzigen Zeitpunkt wurde er wegen Überschreitung der zulässigen Aufenthaltsdauer angeklagt und weitere mögliche Anklagepunkte wie versuchter Mord werden derzeit untersucht und überprüft.

Der Verdächtige habe bei der Befragung nicht gut kooperiert, fügte die Polizei hinzu, und habe um ein Treffen mit der kasachischen Botschaft gebeten, da er weder Englisch noch Thai spreche.

Das verletzte Opfer, Herr ALEYNIKOV DMITRY, 44, russischer Staatsbürger, wird immer noch in einem Krankenhaus behandelt, befindet sich jedoch laut Ärzten außerhalb der „Gefahrenzone“ und wird voraussichtlich vollständig überleben und sich von mehreren Schusswunden erholen. Sobald es ihm medizinisch gut genug geht, plant die Polizei von Phuket, Herrn Dmitry zu befragen, um herauszufinden, ob er eine Ahnung hat, warum der Verdächtige, Herr Artur Legay, 49, angeblich versucht hat, ihn zu töten.

Berichten zufolge war Herr Dmitry bei Bewusstsein, bei Bewusstsein und sprach, obwohl er noch nicht bereit für ein Interview war.

=======================

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.