Russischer Tourist nach Streit mit einem Barmitarbeiter in der Bangla Road in Patong, Phuket, verletzt

Patong-

Eine russische Touristin hat sich leichte Verletzungen zugezogen, nachdem sie Berichten zufolge in einen Streit mit einem Mitarbeiter eines Vergnügungslokals an der Bangla Road in Patong verwickelt war. Details sind jedoch begrenzt.

Die Touristenpolizei von Phuket teilte dem Phuket Express mit, dass sie am vergangenen Wochenende von einer russischen Touristin, deren Name auf ihrer Anfrage nicht genannt wurde, darüber informiert wurden, dass sie angeblich von einem Mitarbeiter eines Vergnügungslokals an der Bangla Road angegriffen wurde. Auch der Name des Veranstaltungsortes wurde von der Polizei von Patong unter Berufung auf laufende Ermittlungen zurückgehalten.

Die Polizei traf am Tag des Vorfalls am Tatort ein und ein Barmitarbeiter, dessen Name ebenfalls nicht genannt wurde, teilte der Touristenpolizei von Phuket mit, dass die russische Touristin mit ihr verbal gestritten habe, was zu einer kleinen körperlichen Auseinandersetzung geführt habe. Nähere Einzelheiten wurden von der Polizei nicht bekannt gegeben, beide Beteiligten wurden jedoch zur weiteren Vernehmung auf die Polizeistation Patong gebracht.

Dies ist sicherlich nicht der erste Fall, in dem ein Tourist in Bars in Schwierigkeiten gerät, wie in einer ähnlichen Situation fand dieses Wochenende in Pattaya mit einem anderen russischen Touristen statt. In dieser Situation stellte sich jedoch heraus, dass ein anderer Kunde den Touristen angegriffen hatte.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.