Phuket will nach der Ausschreibung für die Expo 2028 zum internationalen medizinischen Zentrum werden

PRESSEMITTEILUNG:

BANGKOK (NNT) – Die Provinz Phuket hat sich zum Ziel gesetzt, ein internationales medizinisches Zentrum zu werden, nachdem ihre Bewerbung um die Ausrichtung der Specialized Expo 2028 erfolglos blieb

Thailand hatte eine Bewerbung für Phuket als Ausrichtungsort für die Ausstellung eingereicht und dabei die Eignung der Insel für das Thema „Zukunft des Lebens: In Harmonie leben, Wohlstand teilen“ hervorgehoben. Obwohl Phuket im ersten Wahlgang mit 16 Stimmen im Vergleich zu Argentinien mit 8 gut abgeschnitten hat, wurden seine Hoffnungen im zweiten Wahlgang mit nur 15 Stimmen zunichte gemacht und lagen hinter den Vereinigten Staaten, Spanien und Serbien zurück.

Trotz des Rückschlags drückte Regierungssprecher Anucha Burapachaisri im Namen des geschäftsführenden Premierministers General Prayuth Chan-o-cha seinen Dank für die Bemühungen aus, Phuket während des Ausschreibungsverfahrens zu fördern. Er bekräftigte, dass Phuket weiterhin an seinen langfristigen Entwicklungsplänen festhält und sich auf Nachhaltigkeit sowie die Verbesserung der Infrastruktur und der wirtschaftlichen Stabilität konzentriert.

Der Vizegouverneur von Phuket, Amnuay Pinsuwan, erläuterte das anhaltende Engagement der Provinz für Projekte im Zusammenhang mit der Expo, insbesondere die Umwandlung des geplanten Veranstaltungsortes im Unterbezirk Mai Khao in ein internationales Gesundheitszentrum. Diese Initiative zielt darauf ab, den Gesundheitsbedürfnissen sowohl thailändischer Einwohner als auch ausländischer Besucher gerecht zu werden.

Unterdessen gab Rewat Areerob, Präsident der Phuket Provincial Administration Organization, bekannt, dass Gespräche mit 18 lokalen Partnern geführt würden, um Projekte zu erkunden, die darauf abzielen, die Wirtschaft anzukurbeln und den Tourismus in der Region anzukurbeln.

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung der PR-Abteilung der thailändischen Regierung.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.