Top-National-Thailand-Geschichten der letzten Woche: Ehemaliger Gouverneur der Höhlenrettung von Chiang Rai gestorben und mehr

Hier ist ein Blick auf die Top-NATIONAL-Thailand-Geschichten, ausgewählt von unserem Pattaya News/TPN-Nationalteam, von der letzten Woche, Montag, 19. Juni 2023, bis Sonntag, 25. Juni 2023.

Sie sind nicht besonders wichtig, sondern in der Reihenfolge des Veröffentlichungsdatums aufgeführt.

Lasst uns loslegen und sehen, was die Top-Storys waren! Und das ist alles für diese Woche. Vielen Dank wie immer für das Lesen der Pattaya News/TPN News!

  1. Am Montagmorgen (19. Juni) wurde in Myanmar ein Erdbeben gemeldet, dessen Erschütterungen bis nach Bangkok und Nonthaburi zu spüren waren.

In Thailand wurden zunächst keine Schäden oder Verletzungen gemeldet.

2. Ein Taiwaner, der die Einwanderungsbehörde von Nan betrat, wurde mit einer Aufenthaltsüberschreitung von 3,971 Tagen festgenommen.

Er fragte die Beamten nach Einzelheiten zu einem möglichen längeren Aufenthalt im Königreich Thailand, obwohl er bereits viele Jahre länger dort geblieben sei.

3. Ein algerischer Mann wurde in Bangkok verhaftet, weil er 251 Tage lang sein gesetzliches Visum überschritten hatte, nachdem er angeblich versucht hatte, sich als Frau zu kleiden, um den thailändischen Einwanderungsbeamten zu entgehen.

Beamte verhafteten einen 38-jährigen algerischen Mann, der als Frau verkleidet war, in einer Wohnsiedlung in Bueng Kum.

4. Der ehemalige Gouverneur von Chiang Rai, der dafür bekannt war, die dramatische Höhlenrettung einer Jugendfußballmannschaft zu beaufsichtigen, Herr Narongsak Osottanakorn, der derzeit als Gouverneur von Pathum Thani fungierte, verstarb im Alter von 58 Jahren an Krebs.

Später wurde er als Gouverneur von Phayao und Lamphang versetzt, bevor er nach Pathum Thani zog. Ruhe in Frieden.

5. Am Freitagmorgen, dem 23. Juni, explodierte ein während einer Brandschutzübung in einer Schule verwendeter Feuerlöscher und tötete einen Schüler und verletzte fünf weitere an einer öffentlichen weiterführenden Schule im Bangkoker Stadtteil Dusit.

Während einer Brandschutzübung explodierte plötzlich der Kohlendioxid-Feuerlöscher, wodurch ein Schüler starb und fünf weitere Schüler verletzt wurden. Nach dem Vorfall wurden in Schulen in Bangkok Brandschutzübungen ausgesetzt.

6. Der Premierminister hat den thailändischen Bürgern seinen Dank für die gemeinsamen Bemühungen zur Förderung der südlichen Inselprovinz Thailands in ihrer Bewerbung um das Recht zur Ausrichtung der Specialized Expo 2028 mit dem Namen „Expo 2028 Phuket Thailand“ zum Ausdruck gebracht.

Serbien hat die Rechte an der Expo gewonnen.

Und das ist alles für diese Woche. Vielen Dank wie immer für das Lesen der Pattaya News/TPN News!

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The TPN National News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.