Die Abstimmung über den thailändischen Premierminister ist für den 13. Juli geplant

Thailand -

Der neu gewählte Sprecher des thailändischen Parlaments, Wan Muhamad Noor Matha, hat den 13. Juli festgelegtth, 2023 als D-Day für die Abstimmung für Thailands 30th Premierminister.

Unsere bisherige Geschichte:

Wan Muhamad Noor Matha von der Prachachart-Partei wurde einstimmig zum Sprecher des Repräsentantenhauses des thailändischen Parlaments gewählt.

Nun zum Update:

Herr Wan Muhamad sagte nach einer Sitzung im Parlament am Mittwoch (5. Juli).th). „Wir haben die Situation mit dem Sprecher des Senats, Herrn Pornpetch Wichitcholchai, besprochen. Er stimmte zu, dass am Donnerstag, dem 30. Juli 13, über die Wahl des 2023. Premierministers Thailands abgestimmt wird. Die Abstimmung beginnt um 9.30 Uhr in der gemeinsamen Sitzung der Nationalversammlung.“

Bleiben Sie bei TPN Media auf dem Laufenden, was ein historischer und möglicherweise turbulenter Tag sein wird.

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The TPN National News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.