Top-National-Thailand-Geschichten der letzten Woche: Premierminister-Kandidatin Pita vom Dienst suspendiert und mehr

Hier ist ein Blick auf die Top-NATIONAL-Thailand-Geschichten, ausgewählt von unserem Pattaya News/TPN-Nationalteam, von der letzten Woche, Montag, 17. Juli 2023, bis Sonntag, 23. Juli 2023.

Sie sind nicht besonders wichtig, sondern in der Reihenfolge des Veröffentlichungsdatums aufgeführt.

Fangen wir an und sehen, was die Top-Storys waren!

  1. Das thailändische Verfassungsgericht hat am Mittwoch, dem 19. Juli, entschieden, den Vorsitzenden der Move Forward-Partei und Premierministerkandidatin Pita Limjaroenrat von der Ausübung seiner Pflichten als Abgeordneter zu suspendieren, bis eine Untersuchung seines Medienbeteiligungsfalls eingeleitet wird.

An einem Tag, der für die Anhänger der Move Forward Party (MFP) und den Premierministerkandidaten bitter enttäuschend war, wurde Pita Limjaroenrat, der Vorsitzende der MFP, von seinen Pflichten als Abgeordneter suspendiert und erhielt keine Chance auf eine zweite Abstimmung zum Premierminister.

Eine weitere Abstimmung, dieses Mal wahrscheinlich zur Nominierung eines Pheu-Thai-Kandidaten, ist, wie unten zu sehen ist, vorläufig für diesen Donnerstag, den 27. Juli, geplant, könnte sich aber verzögern.

2. Der Sprecher des Repräsentantenhauses des thailändischen Parlaments, Wan Muhamad Noor Matha, hat die nächste Abstimmung für Thailands 30 angesetztth Premierminister für Donnerstag, 27. Julith 2023.

Herr Wan Muhamad sagte am Mittwoch (19. Juli).th) im Parlament, dass die nächste Abstimmung für den Premierminister am 27. Juli stattfinden wirdth, 2023 ab 9.30 Uhr.

3. Laut MFP-Generalsekretär Chaitawat Tulathon übernimmt die Pheu-Thai-Partei, der zweitgrößte Regierungskoalitionspartner, der versucht, eine neue Regierung zu bilden, nun die Führung bei der Bildung der neuen Regierung Thailands anstelle der Move Forward Party (MFP), dem Wahlsieger.

Mit Ereignissen Anfang dieser Woche fest Ausschluss der charismatischen und beliebten Premierministerin Pita Limjaroenrat von der Move Forward Party aus der Kandidatur als nächster thailändischer Premierministerwollten wir ein Profil des Kandidaten erstellen, der am wahrscheinlichsten für eine Abstimmung im gemeinsamen thailändischen Parlament vorgeschlagen wird.

Der Geschäftsmann Srettha Thavisin wird wahrscheinlich, aber nicht garantiert, der nächste Kandidat sein, der für die gemeinsame Abstimmung im Parlament zum nächsten thailändischen Premierminister vorgeschlagen wird.

4. Das thailändische Kabinett hat einem Vorschlag zugestimmt, Unterhaltungsstätten nur im Bereich des internationalen Flughafens U-Tapao den 24-Stunden-Betrieb zu gestatten, um den Tourismus anzukurbeln. Nachdem der ursprüngliche Vorschlag auch Pattaya abzudecken schien, haben thailändische Beamte und Vertreter von Unterhaltungsverbänden inzwischen klargestellt, dass dies vorerst nicht der Fall ist.

Wir werden Sie weiterhin über diese Geschichte auf dem Laufenden halten, aber vorerst bleiben die gesetzlichen Schließzeiten in Pattaya 2:00 Uhr morgens in Unterhaltungsbereichen und Mitternacht in Nicht-Unterhaltungsbereichen.

Das war's für diese Woche, wie immer danke für eure Unterstützung!

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The TPN National News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.