Die Soi Dog Foundation nimmt an der Tollwutprojektveranstaltung von Prinzessin Chulabhorn in Nakhon Si Thammarat teil

PRESSEMITTEILUNG:

Die Soi Dog Foundation war stolz darauf, kürzlich an einer Sterilisations- und Impfveranstaltung in Nakhon Si Thammarat im Rahmen des Projekts „Krankheitsfreie Tiere, tollwutfreie Menschen“ Ihrer Königlichen Hoheit Prinzessin Chulabhorn Krom Phra Srisavangavadhana teilzunehmen. 

Die Veranstaltung fand vom 20. bis 24. Juli 2023 im Wat Phra Mahathat Woramahawihan statt und brachte die Veterinär-Freiwilligeneinheit von HRH Prinzessin Chulabhorn, Beamte des Regional Livestock Office 8, des Nakhon Si Thammarat Provincial Livestock Office, der Gemeinde Nakhon Si Thammarat, der Walailak University und einer Tierschutzorganisation zusammen Die Soi Dog Foundation soll dazu beitragen, die Population streunender Hunde und Katzen in der Region zu reduzieren und die Ausbreitung von Krankheiten, einschließlich Tollwut, einzudämmen.

Die Verwaltung der streunenden Hunde- und Katzenpopulation in der Region ist auch Teil der Bewerbung des Ministeriums für bildende Künste, Wat Phra Mahathat Woramahawihan bis 2024 zum UNESCO-Weltkulturerbe zu erklären. Insgesamt waren 242 Hunde aus dem Tempel und der umliegenden Gemeinde dabei bei der fünftägigen Veranstaltung sterilisiert und geimpft. 

Soi Dog unterstützt seit 2018 das Projekt von HRH Prinzessin Chulabhorn in Nakhon Si Thammarat und arbeitet mit lokalen Regierungsorganisationen zusammen, um Tiere nach dem CNVR-Ansatz (Catch, Neuter, Vaccinate, Return) zu sterilisieren und zu impfen. Ihre beiden mobilen Teams bewegen sich systematisch durch die Provinz und werden dies so lange tun, bis sie alle 23 Bezirke erreicht haben. Derzeit sind sie in den Distrikten Sichon und Chalermprakiat stationiert. 

„In den fast sechs Jahren, in denen wir [in Nakhon Si Thammarat] tätig sind, ist die Zahl der Streunerwelpen, die in ein kurzes Leben voller Leiden hineingeboren wurden, deutlich zurückgegangen“, sagte Dr. Patcharee Pipatdirekkul, Southern Mobile Manager von Soi Dog. „Außerdem haben wir mit der Stabilisierung und dem Rückgang der Hundepopulation festgestellt, dass sich auch die Einstellung der Menschen gegenüber Hunden verbessert hat.“ 

Soi Dog hat ähnliche Ergebnisse in anderen Provinzen erzielt, in denen ihre mobilen Klinikteams tätig sind. Derzeit gibt es in Thailand 14 solcher Teams – neun im Großraum Bangkok und fünf im Süden. In Kombination mit den von ihr unterstützten externen CNVR-Projekten sterilisiert und impft die Stiftung derzeit jeden Monat fast 20,000 Tiere und nähert sich seit ihrer Gründung im Jahr 2003 dem Meilenstein von insgesamt einer Million sterilisierter und geimpfter Tiere.

Bei der vorstehenden Pressemitteilung handelt es sich um eine Pressemitteilung, die mit vollständiger Genehmigung und Autorisierung der im PR-Material und in den TPN-Medien aufgeführten Organisation(en) veröffentlicht wurde. Die Aussagen, Gedanken und Meinungen der an der Pressemitteilung beteiligten Organisation sind vollständig ihre eigenen und entsprechen möglicherweise nicht unbedingt denen von TPN media und seinen Mitarbeitern.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.