Mann in Phuket verhaftet, weil er ein Bankkonto für Anlagebetrüger eröffnet hatte

Phuket -

In Phuket wurde ein Mann verhaftet, weil er für Betrüger von Investitionsplänen ein Bankkonto, ein sogenanntes Pferdekonto, eröffnet hatte.

Die Autobahnpolizei von Phuket teilte dem Phuket Express mit, dass sie Herrn Eakkapon Lieamvinit, 36, am Freedom Beach in Patong festgenommen habe, nachdem Kollegen von den Strafverfolgungsbehörden darauf hingewiesen hatten, dass sich dort ein gesuchter Verdächtiger befinde.

Die Festnahme erfolgte, nachdem das Stadtgericht Bangkok Nord im Dezember 2022 einen Haftbefehl gegen Eakkapon wegen Betrugs und des Imports falscher Informationen in ein Online-System erlassen hatte, das an illegalen Investitionsbetrug beteiligt war.

Eakkapon teilte der Autobahnpolizei mit, dass er von seinem myanmarischen Freund, dessen vollständiger Name er nicht kannte, angeheuert wurde, um das Bankkonto zu eröffnen, und 2,500 Baht erhalten habe. Eakkapon behauptete, er wisse nicht, was sein Freund mit seinem Bankkonto machen würde, da er dachte, er helfe ihm nur bei der Eröffnung eines Privatkontos, das der Mann als Ausländer nicht selbst eröffnen könne.

Eakkapon wurde zur weiteren rechtlichen Verfolgung zur Dusit-Polizeistation in Bangkok zurückgebracht.

Der Phuket Express weist darauf hin, dass es aufgrund relativ neuer Gesetzesänderungen inzwischen illegal ist, Bankkonten für andere zu eröffnen, die für kriminelle Aktivitäten genutzt werden. Die Polizei hat die thailändische Öffentlichkeit immer wieder davor gewarnt, Bankkonten für andere, insbesondere für Fremde, zu eröffnen, da man nun rechtlich für alles haftbar gemacht werden kann, was der Empfänger mit dem Konto macht.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.