Kleiner Fund im nicht lizenzierten Patong Massage Shop

Patong –

Eine Thailänderin wurde verhaftet, nachdem sie angeblich ohne Erlaubnis ein nicht lizenziertes Massagegeschäft eröffnet und einem Minderjährigen die Arbeit gestattet hatte.

Die Polizei von Patong teilte dem Phuket Express mit, dass sie Beschwerden von besorgten Bürgern erhalten habe, dass in Patong illegal ein Massagesalon eröffnet worden sei und Mitarbeiter unter 18 Jahren Kunden betreuten, und leitete eine Untersuchung ein.

Am Samstag (12.)th) verhafteten sie in einem Massagesalon in der Ratch Uthit 200 Pi Road eine Frau, bei der es sich nur um Frau Ornuma handelte. Ihr Alter wurde von der Polizei nicht angegeben.

Sie wurde zur Patong-Polizeistation gebracht, wo ihr Anklage wegen der Eröffnung eines Massagesalons ohne Erlaubnis und der Erlaubnis von Mitarbeitern unter 18 Jahren, im Massagesalon zu arbeiten, vorgeworfen wurde.

Die Polizei von Patong teilte dem Phuket Express mit, dass Minderjährige nicht für die Arbeit in Massagesalons qualifiziert seien.

Dies war der Der zweite Massagesalon wurde innerhalb einer Woche in Patong geschlossen, weil er keine Lizenz hatte und Minderjährigen erlaubte, in der gleichen Gegend zu arbeiten.

Wie hier zu sehen ist, geht die Polizei im Allgemeinen auch gegen nicht lizenzierte Massagesalons in Phuket vor.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.