Ausländischer Fahrer bleibt nach Pickup-Unfall in Rawai unverletzt

Rawai-

Ein ausländischer Fahrer ist nach einem Pickup-Unfall in Rawai, Mueang Phuket, unverletzt geblieben.

Der Bürgermeister von Rawai, Aroon Solos, teilte dem Phuket Express mit, dass das Department of Disaster Prevention and Mitigation (DDPM) der Gemeinde Rawai am Samstag (20. August) über den Unfall informiert wurdeth) in Soi Na Tai.

Bürgermeister Aroon und seine Mitarbeiter trafen am Unfallort ein und fanden den Pickup in einem Straßengraben. Der nicht identifizierte ausländische Fahrer wurde nicht verletzt und der Pickup konnte erfolgreich aus dem Graben gezogen werden.

Die genaue Ursache des Unfalls wurde bei Redaktionsschluss noch von den zuständigen Rawai-Beamten untersucht.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.