Die Lizenzen zweier Cannabis-Läden in Patong wurden ausgesetzt

Patong –

Die Lizenz zweier weiterer Cannabisläden in Patong wurde ausgesetzt, nachdem festgestellt wurde, dass sie gegen verschiedene Regeln verstoßen.

Unsere bisherigen Geschichten:

Die Ausländer im Videoclip machten Werbung für einen neuen, aber nicht identifizierten Cannabisladen in der Nähe des internationalen Flughafens Phuket in Thalang, der gerade eröffnet wurde.

Ein 49-jähriger amerikanischer Tourist entschuldigte sich, nachdem ein Videoclip, in dem er mit einer Maschine Cannabisrauch über die Bangla Road bläst, in den sozialen Medien viral ging und zu einer heftigen Debatte über Cannabis und Cannabisregeln und -vorschriften führte.

Gegen 13 nicht lizenzierte Cannabis-Läden in Phuket werden rechtliche Schritte eingeleitet und 18 Cannabis-Shop-Lizenzen wurden ausgesetzt.

Nun zum Update:

Die Polizei von Patong teilte dem Phuket Express mit, dass sie Anfang dieser Woche zusammen mit Beamten des öffentlichen Gesundheitsamts der Provinz Phuket mehrere Cannabis-Läden in Patong inspiziert habe.

Die Beamten überprüften die Lizenzen und stellten sicher, dass die Geschäfte kein Cannabis an Personen unter 20 Jahren, an schwangere Frauen und an Mütter, die ihre Babys mit Milch füttern, verkauften, und – was noch wichtiger ist –, dass Cannabis nicht in der Öffentlichkeit geraucht werden darf. Dies gilt auch in den Geschäften.

Es wurde festgestellt, dass zwei Cannabis-Läden gegen die Regeln verstießen und ihre Lizenzen wurden ausgesetzt. Der Phuket Express stellte fest, dass die Beamten nicht erwähnten, gegen welche Regeln sie verstoßen hatten.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.