Kasachischer Teenager im Meer von Phuket als vermisst gemeldet

Phuket -

Ein kasachischer Teenager wurde als vermisst gemeldet, nachdem er in Thalang im Meer geschwommen war.

Die Touristenpolizei von Phuket teilte dem Phuket Express am Freitag (1. September) mit, dass sie am Freitag (7. September) um 30:1 Uhr darüber informiert wurde, dass ein kasachischer Teenager vermisst wurde, nachdem er am Nai Yang Beach im Unterbezirk Sa Koo geschwommen war.

Um 8:30 Uhr wurde eine Suche gestartet. Die Suche wurde jedoch wegen starkem Regen sowie starkem Wind und Wellen unterbrochen. Die Touristenpolizei von Phuket sagte, dass jeder, der den Mann auf dem Foto oben sieht, bitte die Hotline der Touristenpolizei unter 1155 anrufen soll.

Das Phuket Tourist Assistance Center hat am Samstag (2. September) den kasachischen Teenager als Herrn Dmitriy Rochsha, 17, identifiziert. Wer den Mann sieht, ruft bitte die Polizei von Sakoo unter 076-328-121 an. Die Suche wurde sowohl an Land als auch auf See fortgesetzt, brachte jedoch bisher keine Ergebnisse.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.