Thailand triumphiert im Finale der Volleyball-Asienmeisterschaft der Frauen gegen China

FOTO: Thairath

National -

Thailand gestern sicherten sich ihre erste asiatische Seniorinnen-Volleyballmeisterschaft seit 2013 und besiegten China in einem intensiven Fünf-Satz-Match in Nakhon Ratchasima. Die Korat Chatchai Hall war mit 5,000 begeisterten Fans gefüllt.

Das Endergebnis war 25-21, 25-27, 25-19, 20-25, 16-14.

Der beste Torschütze für Thailand war Chatchu-On Moksri mit beeindruckenden 23 Punkten, darunter 21 Angriffe, ein Block und ein Ass. Ajcharaporn Kongyot und Thatdao Nuekjang fügten 22 bzw. 16 Punkte hinzu. Der Chinese Wu Mingjie steuerte 22 Punkte bei.

Das thailändische Team, angeführt von Ajcharaporns unerbittlichen Angriffen, ging zunächst mit 8:6 in Führung. Trotz Chinas starkem Comeback sicherte sich ein kraftvoller Angriff von Chatchu-On den ersten Satz.

Mit einer 1:0-Führung spielte Thailand im zweiten Satz mit gesteigertem Selbstvertrauen. Trotz Chinas beeindruckendem Comeback halfen Thailands strategische Anpassungen und sein entschlossenes Spiel dabei, die Kontrolle zurückzugewinnen.

Im entscheidenden Satz lieferten sich beide Teams einen harten Kampf. Die Entschlossenheit Thailands machte letztendlich den Unterschied und sicherte sich einen 16:14-Sieg.

Thailand, das weltweit auf Platz 14 liegt, erreichte das Finale, indem es im Halbfinale den fünfmaligen Weltmeister Japan mit 3:2 besiegte. China sicherte sich mit 13 asiatischen Meistertiteln seinen ersten Finalauftritt seit 2015.

Thailands frühere asiatische Meisterschaftssiege gab es 2009 gegen China und 2013 mit einem überraschenden Sieg über Japan, beide in Nakhon Ratchasima.

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The Pattaya News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

Tanakorn Panyadee
Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.