Premierminister und Kabinett geben der Nationalversammlung ihre Richtlinien bekannt

PRESSEMITTEILUNG:

Auf der Nationalversammlung unter der Leitung von Premierministerin und Finanzministerin Srettha Thavisin wurden wichtige politische Maßnahmen zur Bewältigung der wirtschaftlichen, sozialen und politischen Herausforderungen Thailands vorgestellt.

Die Regierung hat sich verpflichtet, die Einheit und Harmonie in der thailändischen Gesellschaft zu fördern und gleichzeitig Probleme wie die stagnierende Wirtschaft, die sich immer noch von der Pandemie erholt, rückläufige Exporte und die hohe Verschuldung der privaten Haushalte anzugehen. Darüber hinaus möchte die Regierung kurzfristige Ausgaben durch eine Stipendienpolitik in Höhe von 10,000 Baht ankurbeln, Schuldenerleichterungen für verschiedene Sektoren anbieten, Energiekosten senken und sich stärker auf den Tourismus als Einnahmequelle konzentrieren.

Mittel- und langfristig will die Regierung neue Handelswege eröffnen, in die Verkehrsinfrastruktur investieren und sich auf nachhaltige und saubere Energielösungen konzentrieren. Die Politik legt außerdem Wert auf Dezentralisierung, Digitalisierung und Modernisierung, einschließlich Reformen im Bildungs- und Militärbereich.

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Bewältigung der Herausforderungen im Zusammenhang mit der alternden Gesellschaft Thailands und der Einkommensungleichheit gelegt. Soziale Wohlfahrt, Umweltschutz und öffentliche Gesundheit sind ebenfalls wichtige Schwerpunkte mit dem Ziel, allen Bürgern gleiche Chancen und eine bessere Lebensqualität zu bieten.

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung der PR-Abteilung der thailändischen Regierung.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.