Mann aus Phuket wegen Diebstahls von Cannabis und Bargeld im Wert von über 227,000 Baht verhaftet

Chalong –

Ein Thailänder wurde in Phuket festgenommen, nachdem er Cannabis, Cannabis-Esswaren und insgesamt Bargeld gestohlen hatte 227,000 Baht.

Die Polizei von Chalong teilte dem Phuket Express mit, dass am Sonntag (24. September)th) verhafteten sie Herrn Duangwan Sawangjit, 42, aus Ubon Ratchathani. Er wurde in einer Hütte in Soi Wassana, Rawai, festgenommen.

Bei ihm wurden Cannabis, Cannabiskekse, Cannabis-Brownies und Bargeld im Gesamtwert von etwa 227,000 Baht oder über 6000 USD beschlagnahmt. Duangwan wurde zur Chalong-Polizeistation gebracht und dort wegen Diebstahls angeklagt.

Der Phuket Express stellt fest, dass die Polizei von Chalong nicht erwähnt hat, wo Duangwan diese Gegenstände gestohlen hat. Cannabis wurde in Thailand im Jahr 2022 entkriminalisiert, Aber die neue Regierung hat geschworen, den Freizeitkonsum zu beenden, obwohl jetzt im ganzen Land Tausende von Cannabis-Läden eröffnet haben, viele davon in Touristengebieten wie Phuket.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.