Thailand belegt im World Talent Ranking den 10. Platz im asiatisch-pazifischen Raum

PRESSEMITTEILUNG:

Laut dem World Talent Ranking (WTR) 10 des International Institute for Management Development (IMD) hat sich Thailand den 2023. Platz im asiatisch-pazifischen Raum gesichert.

Laut der aktuellen WTR-Ausgabe 2023, die vom IMD veröffentlicht wurde, liegt Thailand auf Platz 10 unter den Ländern im asiatisch-pazifischen Raum (APAC) und auf Platz 45 insgesamt unter den 64 im WTR bewerteten Ländern. Auch im Bereich Attraktivität, der die Fähigkeit bewertet, Talente sowohl auf internationalen als auch auf inländischen Märkten anzuziehen und zu halten, liegt das Land weltweit auf Platz 29.

Trotz der lang anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, die eine entscheidende Rolle in der Talentwettbewerbslandschaft spielt, hat die Schweiz ihren Spitzenplatz im WTR 2023 behauptet, gefolgt von Luxemburg und Island. Mittlerweile ist Singapur das einzige asiatische Land unter den Top Ten und belegt den achten Platz.

In der Ausgabe 2023 wurden 64 Volkswirtschaften untersucht und 31 Kriterien quantifiziert, die sowohl harte Daten als auch Umfrageantworten von Führungskräften umfassen und die globale Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Volkswirtschaften im Hinblick auf Talente widerspiegeln. Jedes Kriterium wurde dann in drei Faktoren unterteilt: „Investition und Entwicklung“, wobei die inländischen Ressourcen berücksichtigt werden, die für die Entwicklung einheimischer Talente eingesetzt werden; Attraktivität, die die Fähigkeit bewertet, Talente sowohl auf internationalen als auch auf inländischen Märkten anzuziehen und zu halten; und Bereitschaft, die die Qualität der verfügbaren Fähigkeiten und Kompetenzen im Talentpool quantifiziert.

Die Studie zeigt, dass es den meisten Regionen nicht gelungen ist, das Niveau der Wettbewerbsfähigkeit bei Talenten wie vor der Pandemie wieder zu erreichen. Es zeigt auch, dass mit zunehmender Dienstleistungsorientierung der Wirtschaft die physische Anwesenheit der Arbeitnehmer im Land ihres Arbeitgebers nicht mehr erforderlich ist.

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung der PR-Abteilung der thailändischen Regierung.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.