Maya Bay in Krabi, Thailand wird wieder für den Tourismus geöffnet

Krabi –

Die berühmte Maya Bay in Krabi wurde am Sonntag, dem 1. Oktober, zum ersten Tag für den Tourismus wiedereröffnet, nachdem sie zwei Monate lang wegen Umweltschutzmaßnahmen geschlossen war.

Unsere bisherige Geschichte:

Die berühmte Maya-Bucht in Krabi wird nun aus Gründen der Umweltsanierung vorübergehend für zwei Monate geschlossen.

Nun zum Update:

Die Leiterin des Nationalparks Hat Noppharat Thara Mu-Ko Phi Phi, Frau Ratchanok Paenoi, sagte gegenüber dem Phuket Express, dass die jährliche Schließung dazu dienen soll, ein effektives Tourismusmanagement entsprechend dem Klima in dieser Saison zu ermöglichen, und dass es Zeit für Natur und Umwelt sei, dies zu tun sich selbst wiederherstellen.

Der 1. Oktober ist der erste Tag, an dem Maya Bay nach der zweimonatigen Schließung wieder für den Tourismus geöffnet wird. Maya Bay ist bereit, Touristen willkommen zu heißen. Sie glauben, dass Tausende von Touristen aus Krabi, Phang Nga und Phuket die Maya Bay besuchen werden.

Die Wiedereröffnung fällt auch mit zusammen Immer mehr Kasachstaner und Chinesische Touristen reisen nach Thailand aufgrund eines brandneuen Einreiseprogramms zur Befreiung von der Visumpflicht.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.