Vierzig Verkäufer am Surin Beach in Phuket protestieren beim Gouverneur und fordern einen ausgewiesenen Verkaufsbereich

Thalang –

Vierzig lokale Verkäufer am Surin Beach in Cherng Talay versammelten sich zu einem friedlichen, ruhigen Protest, um dem Gouverneur von Phuket einen Brief zu überreichen, in dem sie um einen bestimmten Verkauf baten Bereich.

Der neue Gouverneur von Phuket, Herr Sophon Suwannarat, hat sein Amt Anfang dieses Monats angetreten, nachdem der frühere Gouverneur von Phuket, Naroong Woonciew, im Alter von 60 Jahren in den Ruhestand ging.

Am Donnerstag (5. Oktober) erhielt Gouverneur Sophon in der Provinzhalle von Phuket einen Brief von Verkäufern aus Surin Beach. In dem Brief heißt es, dass Einheimische in Cherng Talay seit mehr als 20 Jahren Waren am Surin Beach verkaufen. Manchmal erhob die Verwaltungsorganisation des Unterbezirks Cherng Talay Gebühren von Verkäufern.

Während der Herrschaft des Nationalen Rates für Frieden und Ordnung (NCPO) nach einem Militärputsch vor acht Jahren wurden Verkaufsstände abgerissen und den Einheimischen wurde der Zugang zum Strand nicht gestattet. Allerdings mussten die Verkäufer insbesondere während der Covid-19-Krise weiterhin ihren Lebensunterhalt mit ihrer Tätigkeit bestreiten. Strandliegen, örtliche Massagegeräte und Verkäufer gingen ihrer Arbeit weiterhin nach, da sie keine anderen Berufe ausübten, obwohl sie technisch gesehen gegen das Gesetz verstießen.

Kürzlich kam eine Gruppe von Männern an den Strand, die behaupteten, vom thailändischen Internal Security Operation Command (ISOC) zu stammen. Sie hatten nichts zu beweisen und zu zeigen, wer sie zu sein vorgaben, und angeblich jagten sie die Verkäufer vom Strand weg. Sie sagten den Verkäufern, dass sie am Freitag (6. Oktober) wieder zurück sein würdenth), um alle Strukturen und Stände zu entfernen.

Die Verkäufer haben die Provinzregierung um Hilfe gebeten, um einen Kompromiss als Lösung zu finden und ihnen die Ausübung ihrer Tätigkeiten am Strand zu ermöglichen, da es ihrer Meinung nach viele Touristen am Strand gibt, die ihre Dienste zu schätzen wissen. Die Verkäufer hatten Verständnis für die Bedenken hinsichtlich des Eingriffs, hofften jedoch, dass eine Lösung gefunden werden konnte, die beiden Parteien zusagte, und schlugen eine ausgewiesene Verkaufsfläche vor.

Der Gouverneur hat zum Zeitpunkt der Drucklegung noch nicht offiziell auf den Vorschlag reagiert.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.