Gesuchter Verdächtiger beschädigt Busse mit Schleuder in Phuket

FOTO: MGR Online

Phuket -

Die Polizei fahndet nach einem Verdächtigen, der in Rassada Busse mit einer Steinschleuder beschädigt hat.

Der Manager eines Bustransportunternehmens erstattete Anfang dieser Woche Anzeige bei der Stadtpolizei von Phuket über den Vorfall. Sie teilte der Polizei mit, dass die beiden beschädigten Busse auf einem Busparkplatz innerhalb einer Tankstelle in Rassada, Mueang Phuket, geparkt seien.

Die forensische Polizei von Phuket inspizierte die Busse und ging davon aus, dass die Glasfenster der Busse durch Schüsse aus einer Holzschleuder beschädigt wurden.

CCTV-Aufnahmen in der Nähe schienen keine Verdächtigen sofort auf Video festzuhalten. Die Polizei geht davon aus, dass der Verdächtige möglicherweise aus einem Waldstück hinter der Tankstelle auf die Busse geschossen hat. Sie sagten dem Phuket Express auch, dass sie nach dem Verdächtigen suchen.

Die genaue Höhe des finanziellen Schadens durch den Angriff auf die Busse wurde der Presse nicht bekannt gegeben

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.