Die wichtigsten nationalen Thailand-Geschichten der letzten Woche: 60-tägige Visumbefreiung für europäische Touristen vorgeschlagen und mehr

Hier ist ein Blick auf die Top-NATIONAL-Thailand-Geschichten, ausgewählt von unserem Pattaya News/TPN-Nationalteam, von der letzten Woche, Montag, 13. November 2023, bis Sonntag, 19. November 2023.

Sie sind nicht besonders wichtig, sondern in der Reihenfolge des Veröffentlichungsdatums aufgeführt.

Der Mann lag tot neben einem Bett, seine Beine und Arme waren gefesselt.

Ein Mann aus Kamerun und Myanmar wurde verhaftet, nachdem sie angeblich an der Ermordung eines Taiwanesen in einem Hotel in Bangkok beteiligt gewesen waren. Beide Verdächtigen haben Berichten zufolge zugegeben, den Taiwaner gefesselt zu haben, um Geld von ihm zu erpressen, bestreiten jedoch, ihn ermordet zu haben.

Die beiden Verdächtigen sagten, der Taiwaner sei noch am Leben gewesen, als sie gingen. Wegen angeblicher Beteiligung wird nun gegen eine Thailänderin gesucht.

Die philippinische Polizei informierte die thailändische Polizei über einen Verdächtigen, der nur als Mr. Joe, 47, identifiziert wurde, ein philippinischer Staatsbürger, der in seinem Land ein gesuchter Verdächtiger ist.
Die Einwanderungsbehörde von Samui teilte dem Phuket Express mit, dass der Deutsche schon einmal wegen Belästigung der Öffentlichkeit festgenommen worden sei.
Andere thailändische Medien haben berichtet, dass Herr Daniel den Vorwurf des Versteckens, Entfernens und Zerstörens der Leiche oder von Teilen der Leiche zugegeben hat. Allerdings hat er den Vorwurf der Mordabsicht bestritten.
Das Tourismusministerium erwägt, dem thailändischen Kabinett vorzuschlagen, den Zeitraum der Visumbefreiung für Besucher aus 50 europäischen Ländern von 30 Tagen auf 60 Tage zu verlängern.
Das war's für diese Woche, wie immer danke für eure Unterstützung!
Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.