Mitarbeiter eines Veranstaltungsortes in der Bangla Road wegen Verkauf gefälschter illegaler Drogen verhaftet

Patong –

Ein Mitarbeiter eines Unterhaltungslokals an der Bangla Road wurde verhaftet, nachdem er dabei erwischt worden war, wie er Medikamente als illegale Droge an Touristen verkaufte.

Die Polizei von Patong teilte dem Phuket Express mit, dass sie Anfang dieser Woche einen Verdächtigen festgenommen habe, bei dem es sich nur um Herrn Prawit handelte, und zwar auf der Bangla Road. Er sei positiv auf Methamphetamin getestet worden, teilte die thailändische Polizei mit.

Prawit wurde mit fünf kleinen Plastiktüten mit Tramadol-Pulver gefunden, das insgesamt 3.37 Gramm wog. Der Phuket Express stellte fest, dass Tramadol ein Arzneimittel ist, das zur Linderung starker Schmerzen eingesetzt wird. Prawit behauptete jedoch, dass es sich bei Tramadol um stärkere illegale Drogen handele.

Prawit wurde zur Patong-Polizeistation gebracht und dort wegen unerlaubten Arzneimittelverkaufs und des Konsums illegaler Drogen (Methamphetamin-Pillen) angeklagt.

Er gab zu, dass er das Tramadol in einer Apotheke gekauft hatte, um es für 1,000 Baht pro kleine Tüte an ausländische Touristen zu verkaufen. Die Tramadol-Wirkung sehe ein bisschen wie Heroin und Kokain aus, sagte Prawit, und es sei ihm gelungen, Kunden zu täuschen.

Der Name des Veranstaltungsortes, an dem Prawit arbeitete, wurde der thailändischen Presse von der Polizei in Patong nicht mitgeteilt.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.