Happy Loy Krathong, wohin man in Phuket gehen kann

Thailand -

Am 27. November 2023 findet in Thailand das Loy-Krathong-Festival statt, bei dem sich am Abend Menschen versammeln, um ihre Krathongs im ganzen Land schweben zu lassen.

Loy Krathong fällt in die Vollmondnacht des zwölften Mondmonats (normalerweise im November).

Die Menschen werden aufgefordert, ihre Krathongs aus natürlichen Materialien oder Lebensmitteln herzustellen, die Fische fressen können. Diejenigen, die in Gruppen kommen, um ihren Krathong schwimmen zu lassen, werden ermutigt, einen Krathong zu teilen, um die Verschwendung zu verringern.

Die Menschen versammeln sich an Wasserwegen, um ihre Krathongs bei Kerzenschein treiben zu lassen, um jegliche Negativität und jedes Unglück fortzutreiben und sich bei der Göttin des Wassers für etwaige Verschwendung das ganze Jahr über zu entschuldigen.

Empfohlen Orte für das Loy Krathong Festival in Phuket:

Mueang Phuket Bezirk

  • In der Stadt Phuket

Im öffentlichen Park Suan Luang (Chalerm Phrakiet Rama 9) an der Chao Fa Tawan Eiche in Talad Nuea

Im Saphan Hin Public Park an der Phuket Road in Talad Yai

  • In Rassada an der Rajabhat Phuket University

  • In Wichit am Mudong-Kanal

  • In Chalong im Latthi Wanaram Tempel (Wat Tai)

  • In Karon im Nong Harn Public Park

Kathu-Bezirk

  • In Kamala im Chalerm Phrakiet 100 Years Public Park in der Nähe von Kamala Beach

  • In Patong am Patong Beach

Thalang Bezirk

  • In Sri Soonthorn an der Lagune von Bang Maruan

  • In Thep Krasattri im Ya Mook – Ya Jan House

  • In Cherng Talay an einer Lagune gegenüber dem Bang-Tao-Tempel

  • In Pa Klok am Thala Beach

  • In Sakoo am Nai Yang Beach mit Musikfestival

  • In Mai Khao an der Sarasinbrücke

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.