Phuket warnt vor schwimmenden Laternen und Feuerwerk

Patong –

Beamte von Phuket haben die Öffentlichkeit daran erinnert dass bei den Loy Krathong-Feierlichkeiten kein Feuerwerk oder schwimmende Laternen erlaubt sind, es sei denn, es liegt im Voraus eine besondere Genehmigung der Beamten von Phuket vor; Verstöße werden bestraft.

Die Stadtverwaltung von Patong, die Stadtverwaltung von Phuket und die Stadtverwaltung von Kathu haben die Öffentlichkeit an den Loy-Krathong-Tag am Montag (27. November) erinnert.

„Jede Art von Feuerwerk oder schwimmenden Laternen ist in der Gegend von Phuket NICHT erlaubt, es sei denn, es liegt eine besondere Genehmigung der Bezirksbeamten vor. Jeder Verstoß kann zu einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder einer Geldstrafe von bis zu 60,000 Baht oder beidem führen.“

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.