Chinesin wegen illegaler Bettelei in Patong verhaftet

Patong –

Eine Chinesin wurde verhaftet, nachdem festgestellt wurde, dass sie illegal Menschen in Patong um Geld gebeten hatte.

Die Touristenpolizei von Phuket teilte dem Phuket Express mit, dass am Freitag (24. November)th) verhafteten sie eine unbekannte 40-jährige Chinesin. Ihr Name wurde von der Polizei von Phuket zurückgehalten.

Berichten zufolge wurde sie dabei erwischt, wie sie im Walking Street Food Court an der Taweewong Road um Geld bettelte. Sie zeigt den Leuten auch eine Karte in Thai und Englisch, die unten zu sehen ist.

Allerdings hat die Touristenpolizei von Phuket nicht geklärt, ob die Chinesin tatsächlich hörgeschädigt ist oder wie behauptet mit einer Taubstummenorganisation in Verbindung steht.

Ihr wird vorgeworfen, ohne Erlaubnis gearbeitet zu haben und ohne Erlaubnis Menschen in der Öffentlichkeit um Geld gebeten zu haben.

Die Touristenpolizei von Phuket teilte dem Phuket Express mit, dass sie ihre Ermittlungen fortsetze, um herauszufinden, ob die Chinesin mit anderen als Teil eines Teams zusammengearbeitet habe. Sie wird jedoch trotzdem auf die schwarze Liste gesetzt und abgeschoben.

Die thailändischen Behörden sind in der letzten Woche im ganzen Königreich hart gegen ausländische Bettler vorgegangen, wie unten zu sehen ist.

In Verbindung stehende Artikel:

Herr Kanthat Phongpaiboonwet, auch bekannt als Kan Jom Phalang, und die thailändische Polizei nahmen eine Chinesin fest, die im Verdacht stand, in Menschenhandel verwickelt zu sein und angeblich in der Gegend von Bangkok um Geld gebettelt zu haben.

Pol. Generalleutnant Amnat Traiphot, stellvertretender Generalkommissar der Metropolitan Police, hielt eine Pressekonferenz zu sechs mutmaßlichen chinesischen Bettlern ab, die vom 10. bis 20. November 2023 gefangen genommen wurden.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.