Vermisster russischer Mann nach Verkehrsunfall in Phuket tot aufgefunden

Phuket -

Ein vermisster russischer Mann wurde nach einem Verkehrsunfall in Karon tot aufgefunden.

Die Stadtpolizei von Phuket teilte dem Phuket Express mit, dass am Montag (27. November)th) kamen mehrere russische Touristen an einer Touristenstation in Phuket an. Sie sagten der Polizei, sie seien Freunde der Frau des vermissten Russen, bei dem es sich nur um Herrn Vadim handelte. (Alter wurde nicht angegeben)

Die Touristenpolizei von Phuket stellte fest, dass es sich bei dem Russen um dieselbe Person handelte, die kürzlich für tot erklärt worden war, nachdem ein Motorrad in Karon mit einem Minivan kollidierte. Sein Leichnam wird in einem Krankenhaus aufbewahrt und wartet auf Angehörige.

Die Polizei von Phuket drückte den Freunden und der Familie des Verstorbenen ihr Beileid aus.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.