Der Gouverneur von Phuket weist die lokalen Behörden an, bei der Lösung von Verkehrsproblemen zu helfen

Phuket -

Der Gouverneur von Phuket hat den lokalen Behörden angeordnet, in mehreren Gebieten einige kleine Straßen zu öffnen, um Staus auf den Hauptstraßen zu verringern.

Der Gouverneur von Phuket, Sophon Suwannarat, sagte der thailändischen Presse am Donnerstag (30. November).th), dass viele Verkehrsteilnehmer sich über starke Staus auf vielen Hauptstraßen in Phuket beschweren, insbesondere auf der Thep Krassattri Road und auf dem Patong Hill.

Dieses Stauproblem besteht seit langem und erfordert eine langfristige Problemlösung, sagte Sophon. Heutzutage gibt es jedoch viel mehr Fahrzeuge auf den Straßen von Phuket als früher. Einer der Gründe ist, dass die Zahl der mobilen App-Taxis zugenommen hat.

Zur kurzfristigen Problemlösung müssen die Kommunen lokale Kleinstraßen ausbauen oder eröffnen, die zu Hauptstraßen in ihrem Gebiet führen können. Diese Ortsstraßen können als Straßenverbindungen genutzt werden, um den Verkehr auf Hauptstraßen zu entlasten. Zu den Straßenverbesserungen gehören möglicherweise der Straßenbelag, die Installation von mehr Lichtern, Signalen und zweisprachigen Verkehrsschildern.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.