Thailändische Einwanderungsbehörde ermittelt gegen illegalen Ausländer, der angeblich in einem Friseursalon in Patong arbeitet

Patong –

Die Einwanderungsbehörde von Phuket inspizierte einen Friseurladen in Patong, nachdem ihnen ein besorgter Bürger mitgeteilt hatte, dass dort angeblich ein Ausländer illegal arbeite.

Phuket Immigration teilte dem Phuket Express mit, dass am Mittwoch (6. Dezember)th) inspizierten sie zusammen mit Beamten des Arbeitsamtes Phuket einen Friseurladen in Soi Saen Sabai. Die Inspektion erfolgte, nachdem die Einwanderungsbehörde von Phuket von einem besorgten Bürger über einen Online-Kanal darüber informiert worden war, dass ein Ausländer angeblich illegal im Friseursalon arbeitete.

Als sie im Friseurladen ankamen, trafen sie auf zwei Thailänder, die für Kunden Haare schnitten. Es waren keine Ausländer beschäftigt.

Mitarbeiter des Friseursalons teilten den Beamten mit, dass es sich bei dem Bild, das sie online erhalten hatten, um ein altes Foto handele. Sie gaben zu, dass zuvor ein Ausländer im Friseurladen gearbeitet habe. Der Ausländer wurde jedoch wegen illegaler Arbeit verhaftet.

Der Friseurladen wurde renoviert und sieht jetzt anders aus als auf dem alten Foto. Jetzt seien nur noch zwei thailändische Arbeiter im Friseurladen, und es seien dort keine Ausländer beschäftigt, sagten sie.

Der Phuket Express weist darauf hin, dass Friseurberufe in Thailand geschützte Berufe sind und Ausländer für diesen Beruf weder eine Arbeitserlaubnis noch ein Visum erhalten.

In Verbindung stehende Artikel:

Ein jordanischer Mann wurde in Patong festgenommen, nachdem festgestellt wurde, dass er einen Friseurdienst für ausländische Kunden anbot, was nur für Thailänder eine geschützte Beschäftigung ist.

Ein ägyptischer Mann und eine thailändische Besitzerin wurden in einem Friseurladen in Patong festgenommen.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.