UPDATE: Echte Verdächtige ergeben sich nach Angriff auf Taxifahrer mit mobiler App in Thalang

Thalang –

Zwei Taxifahrer, die in Thalang einen Taxifahrer mit einer mobilen App angegriffen hatten, stellten sich der Polizei, nachdem sich herausstellte, dass der vorherige Verdächtige, der sich ergab und die volle Verantwortung übernahm, ein Sündenbock war und nicht an dem Angriff beteiligt war.

Unsere bisherigen Geschichten:

Einem Polizeibericht zufolge erlitt ein Taxifahrer mit einer mobilen App Verletzungen, nachdem er von mehreren Männern angegriffen wurde, als er einen Passagier in einem Strandclub in Cherng Talay abholte.

Die Polizei von Cherng Talay teilte dem Phuket Express mit, dass am Montag (4. Dezember)th), stellte sich Herr Gam (Pseudonym), 48, der Polizei. Gam teilte der Polizei mit, dass er den Taxifahrer mit der mobilen App angegriffen habe.

Nun zum Update:

Das Opfer hat gegenüber der Polizei bestätigt, dass Herr Gam, der sich zuvor ergeben hatte, nicht die tatsächliche Person ist, die ihn angegriffen hat. Er war nur einer von mehreren Menschen, die während des Vorfalls versuchten, den Streit zu beenden, und sich später aus unbekannten Gründen dazu entschlossen, die Verantwortung zu übernehmen. Die Polizei setzte ihre Ermittlungen fort, nachdem CCTV enthüllte, dass Gam ein Sündenbock war, und das Provinzgericht Phuket Haftbefehle gegen die beiden echten Verdächtigen erließ.

Am Dienstag (12.)th) stellten sich die beiden gesuchten Verdächtigen der Polizei von Cherng Talay. Es wurden nur Herr Dom (49) und Herr Det (37) identifiziert. Ihnen wird Körperverletzung mit schweren Verletzungen vorgeworfen. Die beiden Verdächtigen bestritten die Vorwürfe und teilten der Polizei mit, dass sie das Opfer nicht angegriffen hätten. Die Polizei glaubte ihren Behauptungen jedoch nicht und versprach, weitere Ermittlungen einzuleiten.

Die Polizei von Cherng Talay teilte dem Phuket Express mit, dass die beiden Verdächtigen bereits im Juni dieses Jahres in Bang Tao, Cherng Talay, ein anderes mobiles Taxi, eine Frau, angegriffen hatten. Auch bei dem vorherigen Vorfall drohten ihnen rechtliche Schritte, die genauen Strafen für diesen Vorfall wurden der Presse jedoch nicht bekannt gegeben.

Es sei unklar, ob Herr Gam strafrechtlich verfolgt würde, weil er der Polizei gegenüber gelogen habe, dass er für den Vorfall verantwortlich sei, obwohl dies nicht der Fall war, fügt The Phuket Express hinzu.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.