Phukets größte Geschichten der letzten Woche: Kranwagenunfall in Patong verursacht großen Schaden und mehr

Hallo, Phuket Express Leser und Unterstützer!

Im Folgenden finden Sie unser wöchentliches Feature, in dem wir die wichtigsten lokalen Geschichten der vergangenen Woche in unserer Gegend von Phuket hervorheben. Die Anzahl der Geschichten variiert von Woche zu Woche.

Diese werden von unserem Redaktionsteam ausgewählt und kuratiert und sind so konzipiert, dass unsere Leser wichtige Geschichten, die sie vielleicht verpasst haben, schnell „nachholen“ können. Wir veröffentlichen täglich viele Geschichten und es ist leicht, den Überblick über wichtige Ereignisse oder Veränderungen in unserer Gegend zu verlieren. Wir machen nationale Rückblicke in einem separaten Artikel, Dies sind nur die besten lokalen Geschichten in der Provinz Phuket.

Sie sind in keiner bestimmten Wichtigkeitsreihenfolge, sondern ungefähr in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung. Diese sind von Montag, 11. Dezember bis Sonntag, 17. Dezember 2023.

  1. Vier dänische Touristen haben Verletzungen erlitten, nachdem in Thep Krasattri ein Pickup mit ihrem Minivan-Taxi zusammengefahren war.

Die vier dänischen Touristen, alle zur selben Familie, waren vor dem Unfall gerade am internationalen Flughafen Phuket angekommen.

2. Ein russischer Mann, der weder Hemd noch Schuhe trug, wurde benommen auf dem internationalen Flughafen von Phuket herumgelaufen, auf Geschäfte geklettert, was ein öffentliches Ärgernis darstellte und offenbar psychische Probleme hatte. Später wurde er kurzzeitig festgenommen, um Hilfe von Freunden zu erhalten.

Freunde des Mannes konnten schließlich erfolgreich kontaktiert werden und halfen dem Mann Berichten zufolge dabei, sicher an sein endgültiges Ziel zu gelangen.

3. Berichten zufolge wurde im Meer vor Karon eine Leiche gefunden, bei der es sich vermutlich um die eines männlichen Ausländers handelt.

Rettungskräfte fanden die Leiche jedoch nicht und später wurde berichtet, dass die Leiche wegschwebte.

4. Ein Kranwagen prallte in Patong gegen mindestens zwei Strommasten, zwei Häuser sowie mindestens sechs Autos und vier Motorräder, bevor er Feuer fing. Eine Person wurde verletzt.

CCTV-Aufnahmen zeigen, dass der Kranwagen offenbar nicht in der Lage war, den Hügel hinaufzufahren, bevor er rückwärts fuhr.

Warnung vor grafischen Inhalten im Video mit CCTV-Aufnahmen unten.

5. Die thailändische Touristenpolizei erhielt eine Vermisstenmeldung von finnischen Eltern, dass sie ihren Sohn nicht kontaktieren konnten, da eine anonyme Person sich angeblich als Polizist aus Phuket ausgab und 7,000 Euro für die Freilassung ihres Sohnes verlangte.

Es wird erwartet, dass die beiden abgeschoben und auf die schwarze Liste gesetzt werden, ihnen könnte aber auch in Thailand eine Anklage wegen der fälschlichen Behauptung auferlegt werden, sie seien von der thailändischen Polizei entführt und gegen Geld erpresst worden.

Das war's für diese Woche, seien Sie vorsichtig und gesund!

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.