Die besten nationalen Thailand-Geschichten der letzten Woche: Verlängerung der Schließzeiten im Nachtleben und mehr

Hier ist ein Blick auf die Top-NATIONAL-Thailand-Geschichten, ausgewählt von unserem Pattaya News/TPN-Nationalteam, von der letzten Woche, Montag, 11. Dezember 2023, bis Sonntag, 17. Dezember 2023.

Sie sind nicht besonders wichtig, sondern in der Reihenfolge des Veröffentlichungsdatums aufgeführt.

Fangen wir an und sehen, was die Top-Storys waren!
  1. Vacharaesorn Vivacharawongse, der zweitälteste Sohn Seiner Königlichen Majestät des Königs von Thailand, besuchte den Nong Nooch Garden in der Gegend von Pattaya.

Er lebt seit 27 Jahren in New York und hat im vergangenen Jahr nach langer Abwesenheit wieder damit begonnen, Thailand zu besuchen.

2. Polizisten von Mueang Khon Kaen untersuchten den Fall von Herrn Somluck Kamsing, einem ehemaligen Amateurboxer, der eine Goldmedaille gewann, weil er angeblich ein 17-jähriges Mädchen in ein Hotel in Khon Kaen mitgenommen hatte.

Herr Somluck Kamsing, ein ehemaliger Amateurboxer, der die Goldmedaille gewann, sprach mit der Polizei über die Vorwürfe, ein 17-jähriges Mädchen in ein Hotel in Khon Kaen gebracht zu haben.

Somluck hat den Vorwurf energisch zurückgewiesen und erklärt, er kenne ihr Alter nicht. Er wies darauf hin, dass die Minderjährige in einem Nachtclub gewesen sei, in dem nur Erwachsene Zutritt hätten, und sich angeblich mit einer Kopie eines gefälschten Ausweises Zutritt verschafft habe.

3. Der Sprecher der stellvertretenden thailändischen Regierung gab nach der Kabinettssitzung öffentlich die Schlussfolgerung bezüglich einer 30-tägigen Visumbefreiung für geschäftliche Zwecke für japanische Besucher bekannt, die vom 1. Januar 2024 bis zum 31. Dezember 2026 gelten soll.

Japan verfügt über Potenzial in verschiedenen Branchen, die die thailändische Regierung fördern möchte, darunter grüne Industrien, Elektrofahrzeuge, medizinische Bereiche, digitale Wirtschaft und andere Branchen.

4. Das thailändische Strafgericht, Ratchadaphisek, Bangkok, entschied, dass Frau Rukchanok Srinork, eine Abgeordnete von Move Forward, sich der Beleidigung der königlichen Institution gemäß Abschnitt 112 schuldig gemacht habe und zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren ohne Bewährung verurteilt wurde.

Später wurde sie gegen eine Kaution von 500,000 Baht unter Auflagen freigelassen und versprach, sich weiterhin für Veränderungen in Thailand einzusetzen.

5. Am 11. Dezember 30 um 16:2023 Uhr führten Herr Anutin Charnvirakul, stellvertretender Premierminister und Innenminister, und zuständige Behörden eine Feldinspektion im Vergnügungsviertel in der Khao San Road in Bangkok durch nachdem die gesetzlichen Nachtlebenszeiten auf 4 Uhr morgens verlängert wurden.

Anutin sagte, dass die gesetzliche Verlängerung der Schließzeiten für das Nachtleben in bestimmten Gegenden bisher reibungslos verlaufen sei.

Das war's für diese Woche, wie immer danke für eure Unterstützung!

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The TPN National News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.