TTB Analytics prognostiziert für 2024 ein historisches Tourismuswachstum in Thailand

PRESSEMITTEILUNG:

BANGKOK (NNT) – Die Wirtschaftsprognoseagentur „TTB Analytics“ prognostiziert, dass der Inlandstourismus in Thailand im Jahr 2024 zum zweiten Mal in Folge Geschichte schreiben wird, wobei die geschätzte Zahl der Touristen 292.1 Millionen Besuche erreichen wird.

Eine eingehendere Analyse zeigt jedoch, dass das Jahr 2024 den Höhepunkt erreichen könnte, da die demografische Struktur der reisenden Bevölkerung – im Alter von 25 bis 65 Jahren – zum ersten Mal seit über 30 Jahren in eine Phase des Rückgangs eintritt.

Dies erfordert eine strategische Planung und Entwicklung des Inlandstourismus, um den Herausforderungen zu begegnen. Das laufende Projekt „Unseen Thailand“, das weniger bekannte Reiseziele fördert, steht vor einer entscheidenden Frage: Können diese jetzt besuchten Orte ihre Attraktivität behalten und „Revisit Intention“ fördern?

Um ein nachhaltiges Wachstum des thailändischen Tourismus zu gewährleisten, schlägt TTB Analytics mehrere Strategien vor. Ein Ansatz besteht darin, natürliche Attraktionen miteinander zu verbinden, um bestehende zu verbessern und aufzuwerten. Es wurde vorgeschlagen, vernetzte Reiseerlebnisse in nahegelegenen Gebieten auf der Grundlage geografischer, historischer oder kultureller Verbindungen zu schaffen und so fesselnde Reiseerzählungen zu entwickeln, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Die Agentur schlägt außerdem vor, „kulturelle Anziehung“ zu fördern, indem künstlerische Werke hervorgehoben werden, die die unterschiedlichen Lebensstile verschiedener Gemeinschaften widerspiegeln, durch materielle Kultur veranschaulicht und von spirituellen und kulturellen Überzeugungen angetrieben werden.

Schließlich empfiehlt TTB Analytics, andere Ziele in den Tourismus zu integrieren, da die meisten Reisen Freizeitreisenden dienen, was die Möglichkeit wiederholter Besuche einschränken kann. Daher könnte die Kombination des Tourismus mit anderen Sonderinteressen, wie beispielsweise Thailands erfolgreichem Medizintourismus, die Attraktivität steigern und das Interesse am Tourismus nachhaltig steigern.

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung der PR-Abteilung der thailändischen Regierung.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.