Mann stirbt am Neujahrstag vor Hotel in Phuket an Schusswunde

Karon –

Ein Mann starb am Neujahrstag vor einem Hotel in Karon an einer Schusswunde. Ein Verdächtiger wurde sofort festgenommen.

Die Polizei von Karon teilte dem Phuket Express mit, dass sie um 4:30 Uhr morgens über den Vorfall informiert worden sei. am Neujahrsmorgen (1. Januar)st) vor einem unbekannten Hotel an der Kok Tanod Road. Als Polizei, Rettungskräfte und der Phuket Express am Tatort eintrafen, fanden sie eine Blutlache auf dem Boden vor dem Hotel. Das verletzte Opfer, Herr Anupong Panpeng, 30, war bereits in ein Krankenhaus gebracht worden, verstarb jedoch später auf tragische Weise.

Unbekannte Zeugen sagten der Polizei von Karon, dass Herr Anupong bereits zuvor einen Konflikt mit dem Verdächtigen gehabt habe. Herr Anupong glaubte, dass der Verdächtige seine Freundin mochte, die im selben Hotel arbeitete. Im November letzten Jahres, 2023, stritt Herr Anupong wütend mit dem Verdächtigen über dieses Thema und warnte den Verdächtigen, sich von seiner Freundin fernzuhalten.

Am Neujahrsmorgen (1. Januar)st) Herr Anupong holte seine Freundin nach der Arbeit im Hotel ab. Allerdings hatte der Verdächtige seine Arbeit früher beendet, war nach Hause gegangen, um eine Schusswaffe zu holen, und kam mit der Waffe ins Hotel zurück. Als er ankam, um seine Freundin abzuholen, schoss er mit einem einzigen Schuss auf Herrn Anupong, bevor er davonraste.

Um 7:00 Uhr Die Polizei von Karon verhaftete einen Mann, bei dem es sich lediglich um Herrn Num (Pseudonym), 32, handelte. Bei ihm wurde eine handgefertigte Handfeuerwaffe mit einer Kugel beschlagnahmt. Er wurde innerhalb von drei Stunden in einem Mietzimmer in Chalong festgenommen. Berichten zufolge gab Herr Num gegenüber der Polizei zu, dass er Herrn Anupong wegen früherer Konflikte um die Freundin des Opfers erschossen hatte.

Herr Num befindet sich zum Zeitpunkt der Drucklegung weiterhin in Polizeigewahrsam. Der Name der Freundin wurde aus Datenschutzgründen nicht genannt.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.