Motorradunfall tötet Thailänder und verletzt Ausländer in Kathu

Kathu –

Bei einem Motorradunfall in Kathu starb ein thailändischer Fahrer und ein ausländischer Fahrer wurde verletzt.

Die Rettungskräfte wurden um 8:00 Uhr über den Unfall informiert. am Mittwochmorgen (3. Januar)rd) auf der Wichit Songkram Road in Baan San, Kathu. Als sie am Unfallort ankamen, fanden sie ein beschädigtes Motorrad auf der Straße vor. Auf der Gegenfahrbahn wurde ein weiteres beschädigtes Motorrad gefunden.

Der Fahrer eines größeren Motorrads, bei dem es sich lediglich um Herrn Nirandorn (43) aus Ranong handelte, wurde auf der Gegenfahrbahn mit seinem Motorrad für tot erklärt. Der ausländische Fahrer, dessen Name von den Behörden nicht genannt wurde, erlitt nicht lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Zeugen berichteten den Rettungskräften, dass der Thailänder, Herr Nirandorn, in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad verloren habe. Er schleuderte über den Mittelstreifen auf die Gegenfahrbahn, bevor er mit dem fahrenden Motorrad des ausländischen Fahrers kollidierte.

Der Ausländer verbleibt zum Zeitpunkt der Drucklegung in einem Krankenhaus und erholt sich, während der Unfall von den zuständigen Strafverfolgungsbehörden untersucht wird. Nachfolgend finden Sie ein Video des Unfalls. Dem Zuschauer wird Diskretion empfohlen.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.