AOT ist bereit für eine visumfreie Thailand-China-Politik und erwartet einen Anstieg des chinesischen Tourismus

PRESSEMITTEILUNG:

(NNT) – Nachdem die thailändische Regierung einer dauerhaften visumfreien Vereinbarung mit China zugestimmt hat, ist Airports of Thailand (AOT) bereit, die VISA FREE-Politik zu unterstützen.

Die Agentur hat mit relevanten Agenturen zusammengearbeitet, um die Prozesse sowohl für ankommende als auch für abreisende Passagiere zu vereinfachen und so einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ohne an verschiedenen Servicestellen, insbesondere in den Einwanderungs- und Gepäckausgabebereichen, zu Staus zu führen. Für zusätzlichen Komfort verfügt er zudem über integrierte Technik.

Darüber hinaus hat AOT ein Marktstimulierungsprojekt für die Luftfahrt gestartet, um Fluggesellschaften dazu zu bewegen, die Frequenz ihrer Flüge und internationalen Passagiere zu erhöhen.

Fluggesellschaften, die regelmäßige internationale Flüge durchführen, einschließlich Charterflügen und außerplanmäßigen oder geleasten Flügen, erhalten über den genehmigten Flugplan hinaus einen Rabatt von 175 Baht pro zusätzlichem Passagier.

Dabei gilt ein maximaler Rabatt von 75 % auf die Landegebühren für die Zusatzflüge. Das Programm gilt rückwirkend vom 1. November 2023 bis zum 31. März 2024.

Es gibt auch ein Projekt für Fluggesellschaften, die neue Flugrouten eröffnen, bei dem AOT Rabatte auf Flugzeuglandegebühren, Flugzeugparkgebühren und die Nutzung von Luftbrücken in Betracht zieht.

AOT geht davon aus, dass die VISA FREE-Maßnahme im Jahr 2024 mehr als 8 Millionen chinesische Touristen nach Thailand locken wird, was einer Erholung von 75 % im Vergleich zu 2019 entspricht, als 11.1 Millionen chinesische Touristen Thailand besuchten.

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung der PR-Abteilung der thailändischen Regierung.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.