Chinesischer Tourist stirbt nach Schnorcheln in Phang Nga

Phang Nga –

Ein chinesischer Tourist aus Phuket starb nach einem Schnorchelunfall in der Nähe einer Insel im Bezirk Khura Buri.

Die Station der Royal Thai Navy auf den Similan-Inseln teilte dem Phuket Express mit, dass sie am Freitag (5. Januar) vom Personal des Similan-Nationalparks darüber informiert worden sei, dass ein chinesischer Tourist beim Schnorcheln in der Nähe der Neunten Insel (Koh Gao) bewusstlos geworden sei.

Sie eilten zum Unfallort und fanden den 30-jährigen Chinesen, der bewusstlos war und keinen Puls mehr hatte. Sie versorgten ihn weiterhin mit Wiederbelebungsmaßnahmen, während sie ihn schnell in ein Krankenhaus an Land in Phang Nga brachten. Leider wurde er bei seiner Ankunft trotz aller Bemühungen des medizinischen Personals für tot erklärt und sein Leichnam wurde in das Vachira Phuket Hospital zurückgebracht.

Ein nicht identifizierter Reiseleiter erzählte dem Phuket Express, dass der chinesische Tourist Thailand alleine besucht habe, sich aber kürzlich einer Reisegruppe angeschlossen und in einem Hotel in Phuket übernachtet habe. Als sich der Unfall ereignete, unternahm er mit der Reisegruppe einen eintägigen Ausflug nach Phang Nga.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung untersuchen die zuständigen Beamten genau, was beim Schnorcheln des Touristen schief gelaufen ist und wie er gestorben ist. Der Name des Opfers wurde von den Behörden von Phang Nga geheim gehalten, um sicherzustellen, dass seine Familie und die Botschaft ordnungsgemäß kontaktiert wurden.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.