Zwei Kambodschaner ohne Papiere wegen Brillenverkaufs am Patong Beach verhaftet

Patong –

Zwei kambodschanische Männer ohne Papiere wurden festgenommen, nachdem man sie beim Brillenverkauf am Patong Beach erwischt hatte.

Die Polizei der Region 8 teilte dem Phuket Express mit, dass sie von Anwohnern darüber informiert worden sei, dass zwei Migranten ohne Papiere Touristen am Patong Beach belästigten. Sie versuchten, Brillen zu verkaufen, was für öffentliches Ärgernis sorgte.

Am Samstag (6. Januar) wurden die beiden Festgenommenen nur als Herr Ya und Herr Channy Lay identifiziert. Sie konnten den Beamten weder ihre Pässe noch irgendeine Arbeitserlaubnis vorlegen und wurden zur Patong-Polizeistation gebracht, wo ihnen weitere rechtliche Schritte und die Abschiebung drohten.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.