Der berühmte iranische Boxer Fariyar Aminipour stirbt nach einem schweren Fahrradunfall in der Unterführung von Phuket

Phuket -

Ein berühmter junger iranischer Boxer ist nach einem schweren Fahrradunfall in der Chalong-Unterführung für tot erklärt worden.

Die Polizei von Chalong wurde um 8:08 Uhr über den Unfall informiert. am Donnerstag (11.)th) in der Chalong-Unterführung an der Chao Fa West Road.

Als Polizei und Rettungskräfte am Tatort eintrafen, fanden sie den ausländischen männlichen Fahrer am Boden liegend vor. Er hatte schwere Kopfverletzungen erlitten und blutete stark. In der Nähe fanden Rettungskräfte das beschädigte Big Bike. Zeugen berichteten der Polizei von Chalong, dass das Opfer in einer Kurve innerhalb der Chalong-Unterführung die Kontrolle über sein großes Fahrrad verloren habe. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo er bei seiner Ankunft auf tragische Weise für tot erklärt wurde. Der Phuket Express weist darauf hin, dass Motorräder in allen Unterführungen in Phuket gesetzlich verboten sind und vor den Eingängen Warnschilder angebracht sind. Ob das Opfer einen Helm getragen hatte, wurde von den Rettungskräften nicht sofort gemeldet.

Der Fahrer wurde später als MR identifiziert. FARIYAR AMINIPOUR, 23, iranischer Staatsbürger. HERR. FARIYAR lebte und studierte Thaiboxen auf Soi Ta-iad bei Tiger Muay Thai in Chalong und ist ein bekannter Boxer im ONE Lumpinee-Boxprogramm. Sein Boxprofil finden Sie hier.

Die Polizei von Chalong plante, CCTV-Aufnahmen zu überprüfen, wie es bei Unfällen dieser Art üblich ist.

Der Phuket Express spricht den Freunden und der Familie von Herrn Fariyar sein Beileid aus. Tiger Muay Thai, wo er trainierte, hat ebenfalls eine Erklärung zu seinem Tod hier veröffentlicht.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.