Flammenqualle am Strand von Phuket in Wichit gefunden

Phuket -

An einem Strand in Wichit wurden kürzlich etwa zehn Flammenquallen gefunden.

Das Ministerium für Meeres- und Küstenressourcen (DMCR) berichtete, dass es Ende letzter Woche von einem Hotelbetreiber darüber informiert wurde, dass an einem Strand in Wichit Flammenquallen gefunden wurden. Sie inspizierten den Strand und fanden bei Flut etwa zehn Flammenquallen (Pelagia sp.) am Strand. Strandbesucher wurden zur Vorsicht gewarnt.

Wenn ein Schwimmer gestochen wurde, kann die betroffene Haut mit Meerwasser und Essig (sofern verfügbar) gewaschen werden. Schwimmer werden gewarnt, die betroffene Haut nicht mit Trinkwasser oder Alkohol zu waschen, um allergischen Reaktionen vorzubeugen. Nach der Anwendung von Essig oder Meerwasser sollte ein gestochener Schwimmer die betroffene Stelle 20 Minuten lang mit heißem Wasser abdecken, um die Schmerzen zu lindern, und dann einen Arzt aufsuchen, sobald einer verfügbar ist.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.