Seriendieb aus Phuket in Bangkok verhaftet

Phuket-

Kurz vor dem vergangenen Wochenende wurde in Bangkok ein Seriendieb festgenommen, der angeblich an vielen Orten in Phuket gestohlen hat, unter anderem auch gegen einen Staatsanwalt in Phuket.

Das Central Investigation Bureau (CIB) berichtete am Donnerstag (11. Januar).th), dass sie in Wang Thong Lang, Bangkok, einen Verdächtigen festgenommen haben, der nur als Herr Praiwan identifiziert wurde. Ihm wird nächtlicher Seriendiebstahl vorgeworfen.

Die Verhaftung erfolgte, nachdem Praiwan viele Häuser gestohlen und Autos in Wohnsiedlungen in Phuket geparkt hatte. Er war bereits im Jahr 2023 verhaftet worden, wurde jedoch freigelassen, nachdem ihm ein Gericht eine Freilassung gegen Kaution gewährt hatte.

Obwohl Praiwan gegen Kaution freigelassen wurde, hatte er seine Lektion nicht gelernt und stahl weiterhin. Bei dem jüngsten Diebstahl handelte es sich Berichten zufolge um 300,000 Baht Bargeld aus einem geparkten Auto, das für Praiwan unglücklicherweise einem unbekannten Staatsanwalt von Phuket gehörte. Kurz darauf wurde Praiwan in Bangkok festgenommen.

Praiwan befand sich zum Zeitpunkt der Drucklegung weiterhin in Haft und es war unwahrscheinlich, dass ihm erneut eine Freilassung auf Kaution gewährt würde, insbesondere angesichts eines Staatsanwalts als Opfer.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.