Pleite ukrainischer Mann verursacht Chaos auf der Patong-Polizeistation

Patong, Phuket –

Ein ukrainischer Mann beschädigte öffentliches und privates Eigentum innerhalb der Patong-Polizeistation und verursachte ein öffentliches Ärgernis, angeblich weil er völlig pleite war und keine Möglichkeit hatte, ein Ticket zurück in die Ukraine zu bezahlen.

Die Polizei von Patong teilte dem Phuket Express mit, dass der Ukrainer nervös und psychisch instabil sei, weil er kein Geld habe, um nach Hause in die Ukraine zurückzukehren. Der unbekannte Mann hielt sich mehrere Tage lang auf der Polizeistation auf und wurde von der Polizei mit Essen und Wasser versorgt, während die Polizei mit der ukrainischen Botschaft zusammenarbeitete, um einen Weg zu finden, den Mann nach Hause zurückzubringen. Am Sonntag (14. Januar)th) sorgte der Ukrainer auf der Polizeiwache von Patong für öffentliches Ärgernis, nachdem er scheinbar einen Nervenzusammenbruch erlitten hatte, einige Gegenstände innerhalb der Wache beschädigte und andere Anwesende erschreckte. Er wurde ins Patong-Krankenhaus gebracht und ihm wurden psychiatrische Medikamente verabreicht, um ihn zu beruhigen.

Die Polizei von Patong teilte dem Phuket Express mit, dass sich der Mann derzeit im Patong-Krankenhaus aufhält. Allerdings ist unklar, wer die Rechnung für seine Behandlung bezahlen wird, da der Mann Berichten zufolge nicht einmal einen Baht auf seinem Konto hat. Die Polizei von Patong arbeitet weiterhin mit der ukrainischen Botschaft zusammen, um einen Weg zu finden, den Mann nach Hause zu bringen oder Verwandte oder Freunde in der Ukraine um Hilfe zu bitten.

Der Phuket Express stellt fest, dass es in Phuket seit Ausbruch des Krieges zwischen den beiden Ländern eine zunehmende Zahl mittelloser ukrainischer und russischer Staatsangehöriger gibt. Viele Menschen versuchen aus verschiedenen Gründen, dem Krieg zu entgehen, indem sie in Thailand bleiben, aber viele Menschen fliehen auch in finanzielle Fragen. Aufgrund des Krieges ist auch die Abschiebung oder Rückführung von Menschen in die Ukraine oder nach Russland schwierig.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.