In Phuket kommt es zu häuslichen Unruhen zwischen Familienmitgliedern, bei denen eine Person ums Leben kommt und eine schwer verletzt wird

Phuket -

Eine Person starb, während eine andere Person nach einem Streit zwischen Familienmitgliedern in Wichit, Meuang Phuket, schwere Verletzungen erlitt.

Die Polizei von Wichit wurde um 8:30 Uhr über den Vorfall informiert. am Donnerstag (18.)th) in der Soi Mongkonsap. Polizei, Rettungskräfte und der Phuket Express eilten zum Unfallort.

Als sie am Tatort ankamen, fanden sie die Leiche von Herrn Watcharin Kaewprasap, 63, aus Wichit. An seinem Körper wurden fünf Stich- und Schnittwunden festgestellt. In der Nähe fanden die Rettungskräfte auch ein blutbeflecktes Messer. Herr Pin Makkaew, 62, wurde mit Schnittwunden am Hals aufgefunden und war blutüberströmt. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert.

Der Polizeichef von Wichit, Oberst Chatree Choolaew, sagte dem Phuket Express, dass Herr Watcharin der Bruder von Herrn Pins Frau sei. Beide hatten zuvor über persönliche Probleme gestritten und beide Männer lebten nahe beieinander. Am Donnerstag verließen sie ihre Häuser und es kam zu einem Aufruhr im Straßenverkehr, bevor die Kämpfe begannen.

Die Situation wird zum Zeitpunkt der Drucklegung noch untersucht.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.