UPDATE: Riesige tote Lederschildkröte in Phang Nga mit nicht abgelegten Eiern darin gefunden

Phang Nga –

Eine riesige Lederschildkröte, die tot in einem Fischernetz an einem Strand im Bezirk Thai Mueang aufgefunden wurde, wurde mit 136 nicht abgelegten Eiern darin gefunden.

Unsere bisherige Geschichte

Man fand ein um die Schildkröte verwickeltes Fischernetz, das nach Ansicht der Parkbeamten die Todesursache war.

Nun zum Update:

Das Department of Marine and Coastal Resources (DMCR) führte eine Autopsie der Lederschildkröte durch. Die Todesursache war Ertrinken, weil es sich in einem Fischernetz verfangen hatte. Seine Lunge wurde schwer geschädigt.

Sie fanden 136 Eier in den Eierstöcken der Mutterschildkröte. Das DMCR sagte, dass dies ein erheblicher Verlust für die Meeresarten sei. Die Lederschildkröte ist vom Aussterben bedroht und steht in Thailand unter Naturschutz.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.