Phukets größte Geschichten der letzten Woche: Ausländer wegen Diebstahls und Glücksspiels verhaftet und mehr

Hallo, Phuket Express Leser und Unterstützer!

Im Folgenden finden Sie unser wöchentliches Feature, in dem wir die wichtigsten lokalen Geschichten der vergangenen Woche in unserer Gegend von Phuket hervorheben. Die Anzahl der Geschichten variiert von Woche zu Woche.

Diese werden von unserem Redaktionsteam ausgewählt und kuratiert und sind so konzipiert, dass unsere Leser wichtige Geschichten, die sie vielleicht verpasst haben, schnell „nachholen“ können. Wir veröffentlichen täglich viele Geschichten und es ist leicht, den Überblick über wichtige Ereignisse oder Veränderungen in unserer Gegend zu verlieren. Wir machen nationale Rückblicke in einem separaten Artikel, Dies sind nur die Top-Lokalgeschichten in Phuket.

Sie sind in keiner bestimmten Wichtigkeitsreihenfolge, sondern ungefähr in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung. Diese sind von Montag, 22. Januar bis Sonntag, 28. Januar 2024.

  1. Die Polizei durchsuchte eine Villa und entdeckte dort fünf Russen, die in Rawai, Mueang Phuket, Poker spielten und Glücksspiele spielten.

Die Verdächtigen gaben gegenüber der Polizei zu, dass sie Poker spielten und mit Währungschips spielten, um sie gegen Krypto einzutauschen.

2. Ein Israeli, der seine Aufenthaltsdauer überschritten hatte, wurde festgenommen, nachdem er angeblich versucht hatte, ein potenzielles Opfer an einer Wechselstube in Patong auszurauben.

Der Israeli gab zu, dass er versucht hatte, das Opfer zu bestehlen, behauptete jedoch, er habe das Opfer nicht angegriffen.

3. Ein gesuchter belgisch-marokkanischer Staatsbürger, der in Patong als DJ arbeitete, wurde verhaftet, nachdem er angeblich an einem Mordversuch in seinem Heimatland beteiligt war.

Herr Achmal war viele Male mit seinem belgischen Pass nach Thailand eingereist. Danach wechselte er zu seinem marokkanischen Pass. Er blieb in Bangkok, Sisaket (Nordosten) und Phuket.

4. In Patong wurde ein Brite mit einem Zauberpilz festgenommen. Zauberpilze gelten in Thailand als illegale Drogen der Kategorie 5.

Bei ihm wurden 1.10 Gramm eines Zauberpilzes beschlagnahmt.

5. Ein junger deutscher Mann wurde verhaftet, nachdem er 86,000 Baht aus einem Hotel in Patong gestohlen hatte.

Der Verdächtige verdeckte sein Gesicht nicht und blickte sogar auf eine Überwachungskamera in der Nähe, bevor er wegging. Er war kein Kunde des Hotels.

Das war’s für diese Woche. Sicher sein!

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.