AOT beschleunigt den Bau des Flughafens Andaman

PRESSEMITTEILUNG:

Airports of Thailand Public Company Limited (AOT) treibt den Bau des neuen Andaman International Airport voran, der als direkter Langstreckenflugknotenpunkt in der südlichen Region Thailands gedacht ist.
Verkehrsminister Suriya Juangroongruangkit inspizierte kürzlich den Fortschritt des Flughafens in der Provinz Phang Nga, der Phukets zweiter Flughafen werden soll, und leitete Schritte zur Verbesserung der lokalen Verkehrsinfrastruktur ein.

 

Die Entwicklung des Andaman International Airport, die sich derzeit in der zweiten Phase befindet, soll den Flughafen Phuket ergänzen. Wenn beide Flughäfen in Betrieb sind, werden sie zusammen voraussichtlich jährlich bis zu 18 Millionen Passagiere abfertigen, ein erheblicher Anstieg gegenüber den 12.5 Millionen, die derzeit allein am Flughafen Phuket verwaltet werden.

 

Der Plan sieht vor, dass sich der Andaman International Airport auf direkte internationale Langstreckenflüge konzentriert, während der Flughafen Phuket Inlands- und Kurzstreckenflüge anbieten wird. Suriya hat außerdem die Notwendigkeit einer verbesserten Landverkehrsinfrastruktur zur Verbindung der beiden Flughäfen betont, um den Passagierkomfort zu erhöhen.

 

Der stellvertretende AOT-Direktor Kirati Kitmanawat erklärte, dass der AOT den Anweisungen des Verkehrsministers Folge leisten werde. Die beiden Flughäfen liegen rund 23.4 Kilometer voneinander entfernt, die Fahrt zwischen ihnen über die Sarasinbrücke dauert weniger als 20 Minuten.

 

Der Flughafen Phuket mit seiner einzigen Start- und Landebahn und 25 Vorfeldern bietet derzeit Platz für bis zu 20 Flüge pro Stunde. Pläne zur Erweiterung dieser Kapazität wurden durch Platzmangel behindert, was zu der Entscheidung führte, einen zweiten Flughafen zu bauen. Laut einem Bericht des Center for Aviation wird der Andaman International Airport voraussichtlich im Jahr 2031 eröffnet.

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung der PR-Abteilung der thailändischen Regierung.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.